FUE-HAARTRANSPLANTATION IN DER TÜRKEI

Die Haartransplantation ist eine Operation, die bei Menschen angewendet wird, die sowohl bei Männern als auch bei Frauen Probleme mit Kahlheit haben. Haartransplantation ist viel mehr als ein medizinischer Eingriff. Denn Veränderung ist sehr mächtig. ​Die Milano Clinic in Istanbul, Türkei, ist seit langem auf die FUE-Methode spezialisiert

hair transplant in turkey

ZUSAMMENFASSUNG VON FUE-HAARTRANSPLANTATION

Dauer der Operation 5 Stunden
Gebiet der Operation Kopf
Anästhesietyp local
Schmerzen Nach der Operation
Arbeitsfähig Nach der 1 Tag
Duschen 2 Tagen später
Wiederherstellungszeit 15 Tagen
Wiederbetriebsstatus brauche nicht
Sport-Cardio 15 Tagen
Spur keine Schmerzen
Altergrenze 18
Nahttyp
Ödemstatus wenig
Krankenhausaufenthalt
Offene / geschlossene Technik geschlossen

FUE-HAARTRANSPLANTATION

Eine Haartransplantation, bei der die Haarfollikel im Nackenbereich ohne Schnitt gesammelt werden, wird als FUE-Haartransplantation bezeichnet. Bei dieser Methode, die seit 2002 von vielen Menschen mit technologischer Entwicklung bevorzugt wird, werden kleine Stanzspitzen verwendet. Auf diese Weise wird eine Transplantatsammlung durchgeführt und kleine Schnitte werden um die Follikeleinheit gemacht. Haarfollikel werden ebenfalls einzeln gesammelt und in kahle Bereiche transplantiert.

Bei der FUE-Haartransplantation, die in jüngster Zeit als die beliebteste Anwendung bekannt ist, wird der Komfort des Patienten gewährleistet. Darüber hinaus sind keine Stiche erforderlich, da im Spenderbereich kein Einschnitt erfolgt. Infolgedessen gibt es keine dauerhafte Operationsnarbe.

WIE VIELE KOSTET FUE-HAARTRANSPLANTATION IN DER TÜRKEI?

Die Kosten einer Haartransplantation werden sich jeweils pro Transplantat (= Graft) orientieren und mit der nötigen Anzahl Transplantate multipliziert. Wie viel die Haartransplantation kosten wird, ergibt sich demnach aus der individuellen Behandlungsfläche um die kahlen Stellen abzudecken, desto mehr Transplantate müssen verpflanzt werden und desto mehr wird die Haartransplantation kosten. Aus diesem Grund ist es unabdingbar, dass der Patient von Ärzten untersucht wird, um den Preis zu bestimmen. Sie können sich auch für eine FUE-Haartransplantation oft mit einer Augenbrauenlifting, einer Augenlidstraffung und einer Fettabsaugung interessieren. Kontaktiere Sie uns zur Vorkontrolle! 

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN ZUR FUE-HAARTRANSPLANTATION

In welchen fällen sollte eine Fue-haartransplantation durchgeführt werden?

Es gibt einige Situationen, die dieses Verfahren erfordern. Zunächst können Sie eine Haartransplantation mit der FUE-Methode unter einer der folgenden Bedingungen beantragen, insbesondere bei männlichem Haarausfall. Diese Situationen sind;

  • Haare mit übermäßiger Kraft ziehen
  • Kontinuierliches Ziehen und Ziehen der Haare
  • Haarlosigkeit durch Operationsnarben und Verbrennungen
  • Lokaler Haarausfall im Zusammenhang mit einer Infektion
  • Haarausfall aufgrund von Vererbung

Darüber hinaus gibt es einige Faktoren, die das natürliche Aussehen bei der Haartransplantation beeinflussen. Diese;

  • Natürliche Kanäle für Transplantate
  • Der Grad der Dichte des Haares, der knapp unter der Linie liegt, an der sich die obere Grenze der Ohren trifft
  • Umfassende Reinigung des Transplantatepithels durch schöne Entfernung der Haarfollikel

Wissenswertes vor der Fue-Haartransplantation

Die Haartransplantation, die die letzte Stufe der FUE-Haartransplantation darstellt, beginnt mit den Verfahren, die in den geöffneten Kanälen durchgeführt werden müssen. Nachdem die Haarfollikel gesammelt wurden, werden die aus speziellen Kisten entnommenen Haarfollikel einzeln in diesen Bereichen platziert, die sorgfältig angepasst werden. Der wichtige Punkt hierbei ist, dass die gesammelten Haarfollikel nicht lange aufbewahrt werden. Gleichzeitig sollten die Haarfollikel beim Einsetzen in die Kanäle nicht beschädigt werden.

Nach dem Pflanzprozess, der zwischen 2 und 4 Stunden andauert und je nach Anzahl der Transplantate variiert, wird die Region nicht abgedeckt. Denn während sichergestellt wird, dass dieser Bereich Luft erhält, sollte er auch vor Druck und Stößen geschützt werden.

Der Verbandprozess beginnt 2-3 Tage nach erfolgreichem Abschluss der Haartransplantation. Da es keine Nähte oder Einschnitte gibt, sind nur kleine Flecken zu sehen. Diese Wunden verschwinden jedoch nach 1 Woche. Die allgemeinen Antworten auf die Frage, wie eine FUE-Haartransplantation durchgeführt werden soll, lauten wie folgt. Das Haar nimmt im 12. Monat seine natürliche Form an.

Fue-Haartransplantation Prozess

Die Haartransplantation, die die letzte Stufe der FUE-Haartransplantation darstellt, beginnt mit den Verfahren, die in den geöffneten Kanälen durchgeführt werden müssen. Nachdem die Haarfollikel gesammelt wurden, werden die aus speziellen Kisten entnommenen Haarfollikel einzeln in diesen Bereichen platziert, die sorgfältig angepasst werden. Der wichtige Punkt hierbei ist, dass die gesammelten Haarfollikel nicht lange aufbewahrt werden. Gleichzeitig sollten die Haarfollikel beim Einsetzen in die Kanäle nicht beschädigt werden.

Nach dem Pflanzprozess, der zwischen 2 und 4 Stunden andauert und je nach Anzahl der Transplantate variiert, wird die Region nicht abgedeckt. Denn während sichergestellt wird, dass dieser Bereich Luft erhält, sollte er auch vor Druck und Stößen geschützt werden.

Der Verbandprozess beginnt 2-3 Tage nach erfolgreichem Abschluss der Haartransplantation. Da es keine Nähte oder Einschnitte gibt, sind nur kleine Flecken zu sehen. Diese Wunden verschwinden jedoch nach 1 Woche. Die allgemeinen Antworten auf die Frage, wie eine FUE-Haartransplantation durchgeführt werden soll, lauten wie folgt. Das Haar nimmt im 12. Monat seine natürliche Form an.

Was sind die Vorteile der Fue-Haartransplantation?

Die FUE-Haartransplantation hat viele Vorteile. Wenn wir diese Vorteile auflisten;

  • Nach der Operation ist keine Narbe mehr vorhanden.
  • Dank starker und gesunder Haarfollikel im Nackenbereich wird es erfolgreich angewendet.
  • Es ist eine weltweit weit verbreitete Anwendung.
  • Der Spenderbereich heilt sehr schnell.
  • Es kann auch mit Haarwurzeln aus verschiedenen Körperteilen angewendet werden.
  • Die umgebenden Haarfollikel werden nicht geschädigt.
  • Dadurch können die Haarfollikel einzeln gesammelt werden.
  • Es kann zusammen mit dem DHI angewendet werden, der sogenannten Stifttechnik.

Wissenswertes vor der Fue-Haartransplantation

Zunächst sollte bekannt sein, dass dieser Prozess nahezu weltweit problemlos durchgeführt werden kann. Bevor Sie sich für eine Haartransplantation mit der FUE-Methode entscheiden, teilen wir Ihnen mit, welche Schritte der Prozess durchlaufen wird und was Sie vor der Anwendung wissen müssen. In diesem Zusammenhang werden zuerst Blutuntersuchungen vom Patienten angefordert. Darüber hinaus werden diese Tests bei Patienten angefordert, um die Art des Verfahrens zu bestimmen, das zur Bestimmung von Zuständen wie Hepatitis, Blutdruck, Diabetes oder HIV-Virus durchgeführt werden soll.

Für einige Krankheiten können unterschiedliche Untersuchungen erforderlich sein. Bei Krankheiten wie Hepatitis und HIV-Virus kann die Operation abgebrochen werden. Die endgültige Entscheidung trifft jedoch der behandelnde Chirurg.

Wie wird eine Fue-Haartransplantation durchgeführt?

In der ersten Phase werden Haarwurzeln aus dem Nacken gesammelt. Die gesammelten Haarfollikel werden mit einer speziellen Vorrichtung gelöst und dann in Transplantaten wieder gesammelt. In einem Transplantat befinden sich normalerweise zwischen 3 und 8 Haare. Andererseits erhöhen schwere Transplantate die Qualität der Haartransplantation. Die FUE-Haartransplantation, die je nach Anzahl der Transplantate variiert, dauert bis zu 4 Stunden und die Operation wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt.

Nachdem die Haarfollikel gesammelt und sortiert wurden, werden sie richtig in das Pad gelegt und das Haar ist zur Transplantation bereit. Wenn die Sammlung der Transplantate abgeschlossen ist, ist es wichtig, den Bereich zu verbinden, in dem sich die Haarfollikel befinden. Weil die Wurzeln immer eine hohe Wahrscheinlichkeit haben, Keime zu fangen.

Die Kanäle werden für die Haartransplantation mit der FUE-Methode geöffnet. In dem Bereich, in dem eine Haartransplantation durchgeführt wird, wird eine Lokalanästhesie durchgeführt. Beim Einstechen wird ein Gerät namens Micro-Pen verwendet, bei dem es sich um ein scharfes Werkzeug handelt. Dank dieser Kanäle, die viel kleiner als die Spitze des Stifts sind, werden Haarfollikel im Operationsbereich platziert. Natürlich sollten Breite, Richtung und Tiefe der Kanäle mit den Haarfollikeln harmonieren.

Beim Einstechen ist die zu bepflanzende Region sehr wichtig. Denn wie viel Haarfollikel in welchen Regionen des Pflanzplans gepflanzt werden, berechnet der Arzt im Voraus. Die in den oberen Bereichen rechtwinklig geöffneten Kanäle werden mit einem engen Winkel angelegt, während sie in Richtung der Tempel absteigen. Darüber hinaus ist dieser Prozess effektiv, um ein natürliches Aussehen der Haare zu erhalten.

Dinge, die nach einer Fue-Haartransplantation zu beachten sind

Die FUE-Haartransplantationsmethode, ein schnelles, erfolgreiches und nahtloses Verfahren, verhindert eine Schädigung der Haarfollikel. In diesem Prozess die Dinge, die in den ersten 3 Tagen zu berücksichtigen sind;

  • Machen Sie erst nach Anweisung des Arztes Sport
  • Schutz des Kopfes vor Stößen
  • Unterbrechen Sie den Geschlechtsverkehr für eine Weile
  • Vermeiden Sie Aktivitäten, die Sie ermüden
  • Haare nicht waschen

 

Maßnahmen, die in solchen Situationen ergriffen werden müssen, werden vom Arzt ebenfalls ausführlich mitgeteilt. Zusätzlich zu diesen Informationen sollten nach dem Eingriff Antibiotika verwendet werden. Alkohol sollte nicht verwendet werden. Es reicht aus, vom Arzt verschriebene Schmerzmittel gegen teilweise Müdigkeit und Schmerzen zu verwenden.

Es ist sehr wichtig, dass Sie die ersten 3 Tage nach dem Eingriff auf dem Rücken schlafen. Darüber hinaus sollte der Bereich, in dem das Haar transplantiert wird, in keiner Weise kontaktiert werden. Es wird empfohlen, nicht auf der bepflanzten Fläche zu liegen, um die Bildung von Ödemen zu verhindern. Zusätzlich zu diesen Informationen sind die folgenden Schritte in den ersten 15 Tagen nach der Haartransplantation wie folgt aufgeführt:

  • Es ist wichtig, den Haartransplantationsbereich vor Regen und schädlichen Sonnenstrahlen zu schützen.
  • Betreten Sie keine extrem kalten oder heißen Umgebungen.
  • Hammam, Pool, Sauna und Meer sollten vermieden werden.
  • Chemische Shampoos sollten nicht verwendet werden.
  • Antibakterielle und PH-Werte von 5,5 Shampoos sollten bevorzugt werden.

 

Ihr Arzt wird Ihnen eine spezielle Lösung empfehlen, die Sie nach dem Eingriff anwenden können. Zusätzlich zu diesem Produkt, das Sie regelmäßig verwenden, sollten Sie keine andere Behandlungsmethode anwenden. Die Kopfhaut sollte immer mit warmem Wasser gespült und beim Waschen sanft aufgetragen werden.

Do you like post?
1 Yıldız2 Yıldız3 Yıldız4 Yıldız5 Yıldız
Loading...